Lade Veranstaltungen

Tourenkategorie Level I:

Hochries, Breitenstein, Hochgern & co

Gönne Dir einen Tag „Auszeit“ in dem schönen Alpenvorland. Was gibt es Schöneres als die Natur kennen zu lernen…

Im Level I, stehen der Genuss & die Freude an der Bewegung inmitten der Natur im Vordergrund.

Die Wanderungen basieren auf einer guten Grundkondition zwischen 2-3h und eine bereits schon ausgeprägte Trittsicherheit ist erwünscht. Stöcke können helfen und sind auch sinnvoll dahingehend anzuwenden.


Tourenkategorie Level II:

Hochstaufen, Mooslahnerkopf, Hochkranz & co

„Wer sichere Schritte tun will, muss sie langsam tun“ – J.W.Goethe

Im Level II, stehen die Kombination aus Leistung & Freude im Vordergrund.

Die Wanderungen basieren auf einer guten Grundkondition zwischen 4-6h und eine gute Trittsicherheit ist erwünscht und wird zur Vorausstzung. Stöcke können helfen und sind auch sinnvoll dahingehend anzuwenden.


Tourenkategorie Level III:

Hocheck, Kahlersberg, Kleine Reibe‘ & co

„sky above – earth below – peace within“

Die Wanderungen basieren auf einer guten Grundkondition zwischen 6-8h und eine sehr gute Trittsicherheit ist Voraussetzung. Schwindelfreiheit ist von Vorteil und ein starker Begleiter. Stöcke können helfen und sind auch sinnvoll dahingehend anzuwenden.


Anmeldung & Kosten:

Bitte, per WhatsApp oder via email anmelden – 01756074017 oder info@b-e-yoga.de

Gruppengröße: max. 8-10 Personen

Termine: ergeben sich durch Eure Nachfrage & Anmeldungen, sowie Wetterlage

Kosten: bei Gruppen ab 4-5 Personen = Pauschale, und bei Privater Führung = Tagessatz

Treffpunkt:

Uhrzeit & Parkplatz wird innerhalb der Gruppe bekannt gegeben, je nach Tour

Wanderungen:

Die Wanderungen werden natürlich der Gruppe und dem Gruppenlevel individuell angepasst. Die Gruppe ist EINS und sollte auch als solches verstanden werden. Bitte beachten, dass man in den Bergen manchmal gezwungen ist, spontan zu handeln oder zu entscheiden. Solche Situationen können bei Wetterumschwüngen entstehen, bei Plan B der Route durch verschiedene Einflüsse, Notlagen mit erste Hilfe Einsatz usw.

Einkehr: in Hütten mit eingeplant


Bei Liftstation: als Back Up hast Du die Möglichkeit Dir helfen zu lassen, falls Du nicht alles mitwandern kannst. Sollte dies der Fall sein, aus verschiedensten Gründen, dann besteht die Möglichkeit mit dem Lift wieder ins Tal bergab zu fahren.


Bitte Mitnehmen:

  • Gutes Schuhwerk, Wanderstöcke bei Bedarf, Rucksack mit: Wechselkleidung, je nach Wetter Regen- oder/und Windschutz, Sonnenschutz (für Kopf ein Cap, Sonnenbrille, Sonnencreme), Trinkflasche(n), kleiner Snack…
  • Etwas Geld für die Parkplatzgebühren und die Hütteneinkehr