Lade Veranstaltungen

YIN YOGA:

 

„Yin Yoga teaches us the wisdom to slow down“ – Travis Eliot

 

Für alle, die etwas Entschleunigung brauchen und trotzdem Tiefe & Intensität spüren wollen.


Kursinfo:

  • Sanftes aber intensives Yoga am Abend
  • Eine Achtsamkeitspraxis für Faszien, Muskulatur, Gelenke und Meridiane
  • Eine schöne Art Stress abzubauen und Entspannung kennen zu lernen

Der ruhige Yogastil hält Positionen länger (von 3 – 5/6 Minuten lang), vorwiegend im Sitzen oder Liegen. Gerne werden viele Hilfsmittel empfohlen und auch benutzt. Es schaut nach Außen hin sehr passiv aus, aber Innen drin, werden tiefliegende Strukturen des Körpers zum Arbeiten angeregt. Es wirkt besonders auf unsere mysofsazialen Strukturen und alle verbundene Faszienketten im Körper. Die Atmung spielt eine große Rolle, um in die Entspannung zu kommen und um harmonisch in der Übung zu bleiben.

Es ist ein schöner Ausgleich zu:

+ allgemein Yang lastigem Lebenstil von heute

+ Stress

+ allgemeinen Yoga Praxis, die oft Yang orientiert ist

+ Sport


Was ist eigentlich Yin Yoga?

Die Wurzeln des Yin Yogas liegen im daoistischen Yoga.

Es bedarf eine gute Körperwahrnehmung & Akzeptanz für und mit sich selbst, um in lang angehaltene Yoga Positionen zu verweilen. Es braucht deswegen an Akzeptanz, weil man an seine Grenzen stößt und es etwas Erfahrung braucht, damit umzugehen. Vorkenntnissen zu Yoga sind hier von Vorteil und lassen es schneller zu einer Achtsamkeitspraxis werden.

Die Muskulatur darf hier entspannen und ca. 50-80% vom Gefühl des ganzen Dehnvermögens dürfen hier achtsam genutzt werden.

Die Atmung spielt eine wesentliche Rolle, um die Übungspraxis zu vertiefen & intensivieren.

Auf körperliche Ebene, werden nicht nur jegliche faszialen Strukturen angesprochen, sondern auch unsere Energiebahnen – die Meridiane.

Auf mentaler, geistig, seelischer Ebene, werden die Asanas zu einer Art Meditation.

Die Wirkung von Yin Yoga spricht unser Qi (Chi) in uns an und will es harmonisieren.

Das Ego ausbremsen – Warum bin ich als Yoga Lehrerin da so „genau“?

Weil, ich als Sport-& Physiotherapeutin leider weiß, dass es tatsächlich oft Verletzungsgefahr mit sich bringen kann.

Man braucht ein gutes Körpergefühl & eine gute Wahrnehmung, um in Positionen zu kommen und zu bleiben. Das Ego will oft mehr als der Körper tatsächlich im Augenblick kann… das Wiederholen & die Pausen bestimmen das Training.

Es bedarf viel an Akzeptanz (auf allen Ebenen) um die Asana tatsächlich entspannt ausführen zu können.


Zusammengefasst:

Was: Yin Yoga – das sanfte aber intensive Yoga

Wann: Donnerstags – 19:15 Uhr = 90′

Kosten: 1x Schnuppern = 5,-€ / 5er Kurs = 60,-€

Anmeldung: info@b-e-yoga.de oder WhatsApp 01756074017

Level: 1 – 3


Yoga ist eine schöne Möglichkeit, um Achtsamkeit zu schulen. Die Übungen sind der Weg, die Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele zu einem neuen ganzheitlichen Gefühl zu wecken und zu festigen.

Gerne kannst Du Dein eigenes Yoga-Equipment mitbringen aber im Studio findest Du Material vor.

Freu mich wenn Du mit dabei bist – stay tuned! Namasté